Dienstleistungs Service Pohlmann

...technische Dienstleistungen in der Elektro- Mess- und Prüftechnik

 

Die Prüfung ortsveränderlicher Elektrogeräte (min. alle 2 Jahre) ist seit dem 01.04.1979 Pflicht für jedes Unternehmen, bei Nichteinhaltung dieser Prüfpflicht schließen Berufsgenossenschaften eine Haftung aus, wenn Personen durch ein solches ungeprüftes Gerät dauerhaft zu Schaden oder gar zu Tode kommen und können bei Verstößen (Ordnungswidrigkeit) gegen solche Unfallverhütungsvorschriften diese mit einer Geldbuße bis zu 10.000,-- € ahnden.

 

Der Gesetzgeber hat diese Vorschrift in das siebte Sozialgesetzbuch (SGB VII) übernommen (§ 209 Abs. 1 Nr. 1 SGB VII).

 

Es sind alle elektrisch betriebenen Elektrogeräte zu prüfen, die nicht fest am Netz, sondern mittels Steckvorrichtung an einer Steckdose angeschlossen sind.

Folgende elektrischer Größen werden dabei nach der DIN VDE Norm

erfasst:

 

Schutzleiterwiderstand

Isolationswiderstand

Ersatzableitstrom

Berührungsstrom

Differenzstrom

Ersatzpatientenableitstrom

Gehäuse und Patientenableitstrom

 

Desweiteren sollte eine regelmäßige Prüfung ortsfester Anlagen und Betriebsmittel durchgeführt werden.

 

Wir prüfen ohne Störung der Betriebsabläufe, auf Wunsch auch am Wochenende, nach der DGUV Vorschrift 3 und DIN VDE 0701- 0702 und erfüllen damit die TRBS. So sind Sie und wir auf der sicheren Seite!

 

Wir garantieren Ihnen durch unsere Tätigkeit Rechtssicherheit gegenüber den Behörden.

 

Ein individuelles, kostenloses Angebot für Prüfungen nach DGUV Vorschrift 3 inklusive Dokumentation und Gerätekennzeichnung, erstellen wir Ihnen gerne!

Durchführung der für Unternehmer vorgeschriebener Elektrogeräteprüfung nach DGUV Vorschrift 3 BetrSichV TRBS VDE 0701-0702

Elektrische Anlagen, wie z.B. Kabelnetze, Verteilungen, Schaltschränke usw. sind in regelmäßigen Abständen durch zertifiziertes Fachpersonal zu prüfen, um Brandschutz und Personenschutz zu gewährleisten.

 

Die Elektroprüfung umfasst die Prüfung der elektrischen Anlagen und Betriebsmittel vor Ort und die anschließende Erstellung der Prüfprotokolle.

 

Das Ziel der Elektroprüfung ist die Erhöhung der Elektrosicherheit. Die Elektrosicherheit dient sowohl dem Brandschutz als auch dem Personenschutz.

 

Die Elektroprüfung ist fester Bestandteil der Bereiche Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz.

 

Die Prüfung der elektrischen Anlagen wird von den Berufsgenossenschaften (Betriebssicherheitsverordnung und BGV-A3) sowie von der Feuerversicherung (Klausel 3602 und AFB 87 - Allgemeine Feuerversicherungsbedingungen) gefordert.

 

Die Pflicht zur Elektroprüfung ergibt sich darüber hinaus auch aus den einschlägigen VDE-Bestimmungen.

 

Elektroprüfung nach DGUV Vorschrift 3 VDE 0100